Supporters News

Erinnern an Eugen Salomon – 5.3. 2013

1. März 2013

Am 5. März 2013 wäre der Mitbegründer des 1. FSV Mainz 05 125 Jahre alt geworden.

 

Die Stadt Mainz, der 1. FSV Mainz 05 und die Fans von Mainz 05, vertreten durch die Supporters Mainz ehren an diesem Tag Eugen Salomon mit der Verlegung von Stolpersteinen vor seinem früheren Wohnhaus in der Boppstraße 64 in der Mainzer Neustadt statt.

 

Der Künstler Gunter Demnig begründete die Aktion „Stolpersteine“ um bundesweit buchstäblich Anstöße zum Nachdenken über die Schicksale jüdischer Menschen zu geben.

 

Die Kulturdezernentin der Stadt Mainz Marianne Grosse, der Vizepräsident des 1.FSV Mainz 05 Peter Arens sowie die Enkelin Eugen Salomons Lydie Hugendubel werden gemeinsam mit dem ersten Vorsitzenden der Supporters Mainz Dr. Udo Seyfarth um 15 Uhr die Stolpersteine enthüllen.

 

Im Anschluss an diese Veranstaltung laden die Supporters Mainz gemeinsam mit der Jüdischen Gemeinde Mainz in den Veranstaltungssaal der Neuen Synagoge Mainz ein, um gemeinsam bei Kaffee und Kuchen Gedanken auszutauschen und Eugen Salomons zu gedenken. Wir danken der Jüdischen Gemeinde für die Möglichkeit, unserem Wunsch nach einem solchen gemeinsamen Gedankenaustausch diesen überaus angemessenen Rahmen geben zu können.

 

Viele Fans des 1.FSV Mainz 05, die sich mit der Person Eugen Salomons befasst haben, achten seinen Anteil beim Entstehen unseres Fußballvereins. Nicht nur das Engagement in jungen Jahren mit dem Ziel neben dem aktiven Spiel der Vereinsarbeit auch Struktur zu geben sondern auch das langjährige Wirken für den Verein finden Anerkennung. Das Schicksal Eugen Salomons, der aus diesem Wirken für den Fußball gerissen wurde ist uns Mahnung und Ansporn in unserem Bemühen, stets aktiv gegen Rassismus und Diskriminierung aufzutreten.

 

Mit dem 5. März 1888 nunmehr ein exaktes Geburtsdatum zu haben und so den 125. Geburtstag Eugen Salomons begehen zu können, haben wir der akribischen Arbeit der Mitarbeiter des Stadtarchives zu verdanken. Mit der Benennung der neuen Straße zu unserem Stadion nach Eugen Salomon, für die sich die Supporters Mainz sehr intensiv einsetzten, wurden die Nachforschungen zu Person und Leben Eugen Salomons intensiviert. Auch wenn die Ergebnisse dieser Forschung ein tragisches Schicksal und die Ermordung 1942 zu Tage brachten, so können wir doch heute die Person Eugen Salomons jedem Interessierten näher bringen.

 


Kommentare

Social Sharing