Supporters News

Erfolgreicher Abend mit Informationen zur geplanten Fanabteilung

12. April 2017

Am 11.4. folgten mehrere Hundert Fans der gemeinsamen Einladung des 1. FSV Mainz 05 und der Supporters Mainz e.V. zur Infoveranstaltung rund um die zu gründende Fanabteilung.
 

Nachdem die Veranstaltung mit einem sehr deutlichen Apell in Richtung „gemeinsamer Kampf für den Klassenerhalt“ eröffnet wurde, begrüßte Harald Strutz als Hausherr alle Anwesenden bevor er den Vorstandsmitgliedern der Supporters Mainz, Udo Seyfarth und Alex Schulz, die Moderation des Abends überließ.

 

Im ersten Themenkomplex stellten Fans mit ganz unterschiedlichem persönlichen Fanhintergrund mögliche Arbeitsfelder und erste Ideen für Aufgaben der Fanabteilung vor. Diese Vorstellungen wurden vorab in Arbeitsgruppen von Fans gesammelt und aufbereitet. Solche übergeordneten Arbeitsfelder sind beispielsweise Auswärtsfahrten, Fanservice, soziales Engagement, Öffentlichkeitsarbeit, Identifikation und Infrastruktur.
Für jedes dieser Felder wurde mit den zugehörigen Ideen den anwesenden Fans aufgezeigt, was die Fanabteilung leisten könnte und wie wichtig in Zukunft ehrenamtliches Engagement rund um Mainz 05 sein wird.

 

Weitere Fans erläuterten in der Folge die bereits vorbereitete und mit dem Vereinsvorstand abgestimmte Abteilungsordnung, die nach dem Wunsch der Supporters Mainz der Gründungsversammlung der Fanabteilung zum Beschluss vorgelegt werden soll.

 

Bevor in einer Diskussionsrunde offene Fragen beantwortet wurden, zeigten die beiden Moderatoren noch den sehr straffen Zeitplan auf. So muss die Abteilungsversammlung noch zeitlich vor der Mitgliederversammlung des FSV stattfinden, da die Fanabteilung zukünftig einen gewählten Vertreter in den Aufsichtsrat entsenden soll, der von der 05-Mitgliedschaft bestätigt werden muss.

 

Die Begeisterung bei vielen im gut gefüllten VIP-Bereich am Europakreisel war deutlich spürbar und so setzen die Initiatoren auf das Schneeballprinzip und hoffen, dass die Fans andere mit ihrer Begeisterung für das Projekt „Fanabteilung“ anstecken.


Kommentare

Social Sharing