Supporters News


Alle nach Sinsheim – Unser Verein wird 108!

8. März 2013, Aktuelles

Am 16. März feiert Mainz 05 seinen 108. Geburtstag und dieser fällt erfreulicherweise auf einen Bundesligaspieltag.
Aus diesem Grund hat der Verein eine Buskarawane zum Auswärtsspiel bei der TSG Hoffenheim organisiert.
Eine Idee, die in der Vergangenheit zusammen mit den Fanvertretern geboren wurde und die wir ausdrücklich begrüßen.

 

Wir sehen bei großen Aktionen wie diesen vor allem die Chance, die Reiselust vieler unserer Fans wieder zu beleben.
Auch erfreulich bei dieser Fahrt, ist aus unserer Sicht der soziale Aspekt, denn Busreise und Eintrittskarten werden mit Unterstützung eines Vereinssponsors zu sehr günstigen Konditionen angeboten.

 

Jedoch wurden in den letzten Tagen Stimmen in der Fanszene laut, die sich gegen das dominante Auftreten des Sponsors an diesem Tag richten. Wir nehmen diese Kritik sehr ernst und werden zeitnah das gemeinsame Gespräch mit Mainz 05 und dem betreffenden Sponsor suchen.

 

Trotz dieser Unstimmigkeiten hoffen wir, dass die Freude über eine möglichst große rotweiße Auswärtsschar überwiegt.
Macht euch alle auf den Weg nach Sinsheim, ob im Bus, im Zug oder im Auto und feiert unseren 108. mit 3 erkämpften Punkten.

 

Mit rotweißen Grüßen
Supporters Mainz e.V.

 


Gedenken an Eugen Salomon – Stolpersteinverlegung in der Boppstraße

5. März 2013, Aktuelles

zwei der vier Stolpersteine (Foto: T. Werum)

zwei der vier Stolpersteine (Foto: T. Werum)

 

In einer bewegenden Veranstaltung wurden am heutigen 125. Geburtstag Eugen Salomons vor dem Gebäude Boppstr. 64 Stolpersteine für ihn und seine Frau und seine zwei Söhne verlegt.

 

Die Veranstaltung war ausserordentlich gut besucht. Etwa 80 Gäste und eine große Zahl Pressevertreter waren am Nachmittag in die Neustadt gekommen.

viele Besucher bei der Stolpersteinverlegung (Foto: T. Werum)

viele Besucher bei der Stolpersteinverlegung (Foto: T. Werum)


 

Zum Gedenken an den Mitbegründer von Mainz 05 sprachen die Kulturdezernentin der Stadt Mainz Marianne Grosse, der Vizepräsident von Mainz 05 Peter Arens, die Enkelin Eugen Salomons Lydie Hugendubel, der Ortsvorsteher der Neustadt Nico Klomann sowie der Vorsitzende der Supporters Mainz Udo Seyfarth.

Die Redner bei der Gedenkveranstaltung (Foto: T. Werum)

Die Redner bei der Gedenkveranstaltung (Foto: T. Werum)


 

Lydie Hugendubel war gemeinsam mit ihrem Bruder Serge Salomon und dessen Sohn Eric nach Mainz gekommen. Für die Familienmitglieder war der Tag ein ganz besonderer an dem sie auch den Fans von Mainz 05 für ihren Einsatz um die Erinnerung an Eugen Salomon dankten.

 

Gemeinsam mit der Jüdischen Gemeinde Mainz luden die Supporters Mainz im Anschluss zu Kaffee und Kuchen in den Versammlungssaal der Neuen Synagoge Mainz ein um den Tag bei angeregten Gesprächen zu reflektieren.


Erinnern an Eugen Salomon – 5.3. 2013

1. März 2013, Aktuelles

Am 5. März 2013 wäre der Mitbegründer des 1. FSV Mainz 05 125 Jahre alt geworden.

 

Die Stadt Mainz, der 1. FSV Mainz 05 und die Fans von Mainz 05, vertreten durch die Supporters Mainz ehren an diesem Tag Eugen Salomon mit der Verlegung von Stolpersteinen vor seinem früheren Wohnhaus in der Boppstraße 64 in der Mainzer Neustadt statt.

 

Der Künstler Gunter Demnig begründete die Aktion „Stolpersteine“ um bundesweit buchstäblich Anstöße zum Nachdenken über die Schicksale jüdischer Menschen zu geben.

 

Die Kulturdezernentin der Stadt Mainz Marianne Grosse, der Vizepräsident des 1.FSV Mainz 05 Peter Arens sowie die Enkelin Eugen Salomons Lydie Hugendubel werden gemeinsam mit dem ersten Vorsitzenden der Supporters Mainz Dr. Udo Seyfarth um 15 Uhr die Stolpersteine enthüllen.

 

Im Anschluss an diese Veranstaltung laden die Supporters Mainz gemeinsam mit der Jüdischen Gemeinde Mainz in den Veranstaltungssaal der Neuen Synagoge Mainz ein, um gemeinsam bei Kaffee und Kuchen Gedanken auszutauschen und Eugen Salomons zu gedenken. Wir danken der Jüdischen Gemeinde für die Möglichkeit, unserem Wunsch nach einem solchen gemeinsamen Gedankenaustausch diesen überaus angemessenen Rahmen geben zu können.

 

Viele Fans des 1.FSV Mainz 05, die sich mit der Person Eugen Salomons befasst haben, achten seinen Anteil beim Entstehen unseres Fußballvereins. Nicht nur das Engagement in jungen Jahren mit dem Ziel neben dem aktiven Spiel der Vereinsarbeit auch Struktur zu geben sondern auch das langjährige Wirken für den Verein finden Anerkennung. Das Schicksal Eugen Salomons, der aus diesem Wirken für den Fußball gerissen wurde ist uns Mahnung und Ansporn in unserem Bemühen, stets aktiv gegen Rassismus und Diskriminierung aufzutreten.

 

Mit dem 5. März 1888 nunmehr ein exaktes Geburtsdatum zu haben und so den 125. Geburtstag Eugen Salomons begehen zu können, haben wir der akribischen Arbeit der Mitarbeiter des Stadtarchives zu verdanken. Mit der Benennung der neuen Straße zu unserem Stadion nach Eugen Salomon, für die sich die Supporters Mainz sehr intensiv einsetzten, wurden die Nachforschungen zu Person und Leben Eugen Salomons intensiviert. Auch wenn die Ergebnisse dieser Forschung ein tragisches Schicksal und die Ermordung 1942 zu Tage brachten, so können wir doch heute die Person Eugen Salomons jedem Interessierten näher bringen.

 


Spiel der Herzen – weiterhin Helfer gesucht

28. November 2012, Aktuelles

 

Für das Spiel der Herzen suchen wir weiterhin Helfer.
Wie bereits mitgeteilt, geht es in diesem Jahr darum, blinkende Pins zu verkaufen. Rings um das Stadion sollen viele Fans die Pins für jeweils mindestens 2 Euro verkaufen.

 

Wie in jedem Jahr geht es auch diesmal darum, eine direkte, unbürokratische Hilfe an Organisationen aus unserer Stadt geben zu können, die mit viel Einsatz, meist aber mit wenig verfügbaren Mitteln Großes leisten. Spendenempfänger sind das Kinderhaus „BLAUER ELEFANT“, „MUKO-Aktiv e.V.“ und das Projekt der Malteser „Psychosoziale Betreuung von Flüchtlingen im Stadtgebiet Mainz“.

 

Meldet euch für das Spiel gegen Stuttgart (15.12.2012 15:30 Uhr), schickt eine Mail an SpielderHerzen@supporters-mainz.de , wenn ihr mithelfen wollt. Sprecht Freunde und Bekannte an, jeder Verkäufer wird gebraucht. Vielen Dank im Voraus für eure Bereitschaft!


Aktuelle Themen bei den Supporters Mainz

23. November 2012, Aktuelles

Spiel der Herzen – Helfer gesucht

 

Auch in diesem Jahr wollen Fans und Verein mit dem Spiel der Herzen sozial aktiven Organisationen in der Stadt eine finanzielle Hilfe zukommen lassen. An die Stelle der blinkenden Herzen tritt diesmal ein Pin – das 05-Logo, blinkend und im weihnachtlichen Outfit. Spendenempfänger sind in diesem Jahr das Kinderhaus „BLAUER ELEFANT“, „MUKO-Aktiv e.V.“ und das Projekt der Malteser „Psychosoziale Betreuung von Flüchtlingen im Stadtgebiet Mainz“.
Für diese Aktion benötigen wir wieder eure Hilfe. Im und am Stadion brauchen wir viele Spendensammler. Beim Spiel gegen Stuttgart (15.12.2012 15:30 Uhr) werden die Pins für jeweils mindestens 2 Euro verkauft.
Meldet euch, wenn ihr mitmachen wollt, schickt eine Mail an SpielderHerzen@supporters-mainz.de

 

Arbeitsgruppe DFL Diskussionspapier

 

Nachdem auf der Mitgliederversammlung von Mainz 05 bekanntgemacht wurde, dass die Standpunkte des Vereins zum Papier der DFL „Sicheres Stadionerlebnis“ gemeinsam mit Vertretern der Fans beraten werden, gab es mehrere Treffen der dafür eingerichteten AG. In konstruktiven Beratungen wurde die Stellungnahme zum ursprünglichen Papier der DFL beraten. Die der DFL zugesandte Stellungnahme kritisierte eine ganze Reihe im DFL-Papier enthaltener Ideen und Vorschläge. Gleichzeitig wurde deutlich gemacht, dass in diesen Fragen der Dialog auch und gerade mit den Fanvertretern unabdingbar ist.
Nachdem sehr viele Vereine der Bundesligen, oftmals –wie in Mainz- in den gemeinsam mit Fans erarbeiteten Stellungnahmen, Kritik am DFL-Papier geäußert hatten, wurde das Papier durch die DFL überarbeitet und erneut den Vereinen zur Stellungnahme vorgelegt.
Die regelmäßig tagende Mainzer Arbeitsgruppe beriet auch zu diesem Dokument. Obgleich eine Reihe der kritisierten Aussagen des DFL-Papiers im überarbeiteten Dokument gestrichen oder überarbeitet wurden, gibt es aus unserer Sicht nach wie vor Kritikpunkte. Diese fanden Eingang in unsere neuerliche Stellungnahme. Von den Fanvertretern wurde zudem der erneut sehr kurze Zeitraum für die Abgabe der Stellungnahme kritisiert.
Bundesweit findet in sehr vielen Vereinen ein konstruktiver Dialog um das DFL-Papier und seine Themen statt, der noch nicht abgeschlossen ist.
In vielen Fragen werden erst die konkreten Entscheidungen des Ligaverbandes zeigen, wie erfolgreich die Gespräche und Stellungnahmen waren. Wir können jedoch bereits konstatieren, dass der Weg des Dialoges Ergebnisse bringen kann. Er bringt Bewegung in manche Denkprozesse und auch das öffentliche Meinungsbild zu Themen rings um den Fußball verändert sich – wenn auch leider noch lange nicht überall. Man kann erfreulicherweise eine Zunahme differenzierter Berichterstattungen zu den aktuellen Themen in den Medien konstatieren.
Die Aufgaben der AG sind nicht kleiner geworden, die Arbeit geht weiter.
Die Fanvertreter der Arbeitsgruppe besprachen auch den bevorstehenden Besuch einer CDU-Landtagsdelegation im Stadion zum Heimspiel gegen Hannover 96. Der Besuch ist das Resultat von Gesprächen zu den Mainzer Fantagen und wird über das Fanprojekt koordiniert. Die Politiker wollen sich über die Arbeit der verschiedenen Fanvertreter informieren und sich selbst ein Bild von dem machen, was uns Fans rund um das Spiel bewegt. Es wurde besprochen, alle Landtagsfraktionen einzuladen, da es uns wichtig erscheint, politische Entscheidungsträger mit den Themen der Fanarbeit im Fußball vertraut zu machen.

 

125. Geburtstag Eugen Salomons im März 2013

 

Im März 2013 wollen wir den 125. Geburtstag Eugen Salomons in feierlicher Form begehen. Uns schwebt dazu vor, eine öffentliche Veranstaltung zu seinen Ehren durchzuführen. Wir wollen dazu gerne Ideen sammeln und die Vorbereitungen beginnen. Dabei sind wir auf tatkräftige Unterstützung unserer Mitglieder angewiesen. Wir rufen deshalb zur Bildung einer Arbeitsgruppe zur Planung einer solchen Veranstaltung auf. Wer sich aktiv einbringen möchte meldet sich bitte unter info@supporters-mainz.de .

 

Weitere Ausgestaltung unseres Stadions

 

Um unser Stadion schrittweise weiter auszugestalten, „wohnlicher“ zu machen, laufen konkrete Absprachen mit dem Verein für den Bereich rings um den Fantreff. Über den Fortgang werden wir informieren.

 

Beet mit dem 05-Logo

 

Unserem Aufruf, Patenschaften für Teile des Beetes zu übernehmen, um es wieder mit dem 05-Logo bepflanzen zu lassen, sind bereits eine ganze Reihe von Fans gefolgt. Dafür herzlichen Dank. Die bisher auf diesem Weg von Fans zugesagte Summe lässt uns bereits hoffen, dass wir das Projekt erfolgreich angehen können. Wer diese Hoffnung zur Gewissheit werden lassen will und sich bisher noch nicht gemeldet hat, sollte das tun und auch Freunde und Bekannte dazu bewegen.