Supporters News

Supporters auf den Mainzer Fantagen

10. September 2012

Hallo Mainzer Fans,

 

Im Rahmen der in dieser Woche zu Ende gehenden Mainzer Fantage traten wir als Dachverband am vergangenen Samstag selbst in Erscheinung und waren mit einem Stand bei der Kurvenschau am Bruchweg vertreten. Auch bei nicht sehr hohen Besucherzahlen war es eine aus unserer Sicht positive Sache, da die Anwesenden die Chance nutzten, um sich auch mal ausführlicher mit bereits bekannten Gruppen und Institutionen zu beschäftigen.

 

Nachmittags fanden Workshops zu Themen wie Anti-Diskriminierung oder Umgang mit Repressionen statt. Wir hatten zusammen mit den Fanbeauftragten und dem Fanprojekt ebenfalls einen Workshop angeboten. Unter dem Titel „Informieren-Inspirieren-Aktivieren“ wollten wir den Teilnehmern die geleistete Fanarbeit vorstellen, näher bringen, Anregungen sammeln und natürlich weitere Fans zu mehr Aktivität bewegen. Die Teilnehmerzahl blieb zwar überschaubar, aber dafür war die Mitarbeit um so höher. Ein weiblicher Fan beklagte beispielsweise den hohen Grad an Sexismus im Stadion, obwohl gerade in Mainz so viele Frauen Fußball schauen. Sie wünschte sich auf diesem Themengebiet mehr Engagement. Sie selbst sei bereit, sich dieser Thematik anzunehmen. Mit Hilfe der Supporters Mainz sieht sie sich in der Lage, Aufklärungsarbeit zu leisten. Wir sehen bereits zuversichtlich in die Zukunft, denn die Erfahrungen zeigen, dass engagierte Fans mit etwas Hilfe des Dachverbands und der Fanszene viel bewegen können. Bereits hier hatte sich der Workshop für beide Seiten gelohnt. Aber es gab natürlich noch viele andere Anliegen, die wir klären konnten, bzw. die wir angehen werden. Ebenfalls sehr aufschlussreich waren die Ausführungen einiger Fans aus Münster. Dort steckt die Fanarbeit noch in den Kinderschuhen, obwohl es eine nicht zu verachtende Fanszene gibt. Wir drücken dort allen die Daumen, dass sie es möglichst bald schaffen, professionelle und kompetente Fanarbeit aufzubauen und zu etablieren.

 

Der Workshop zeigte uns, dass es immer Redebedarf gibt.
Wir werden uns weiter bemühen, so oft es geht als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen. Falls es gewünscht wird, können wir auch während der Saison solche Workshops anbieten.

 

Wir stehen natürlich, ebenso wie die hauptberuflichen Fanbetreuer, auch an Spieltagen zur Verfügung. Ihr findet alle Institutionen am „Fantreff“ hinter dem A-Block.
Ein Dank an alle unsere Mitglieder, die sich über den Tag hinweg engagiert haben, den Workshopteilnehmern für eine so angeregte Runde und natürlich den Organisatoren der Fantage!

 

Supporters Mainz e.V.

 

Der Vorstand


Kommentare

Social Sharing