Supporters News

Unsere Sicht zum Brief an Stefan Hofmann

4. August 2020

Gude 05er,

gestern wurde von verschiedenen Vereinsmitgliedern ein offener Brief an unseren Vereinspräsidenten Stefan Hofmann übergeben. Der Brief, den ihr unter http://www.Brief-an-Stefan.de einsehen könnt, enthält einige Kritikpunkte am Umgang mit Fans und Mitgliedern. Primär steht für uns als Supporters Mainz die direkte Kommunikation mit Vertretern von Mainz 05 im Vordergrund, für die wir eine stärkere Kontinuität anstreben möchten. Die nun angestoßene Diskussion wollen wir aber nutzen, und euch unsere Sicht der Dinge ein wenig schildern, denn wir entnehmen dem Anliegen der VerfasserInnen einige Punkte, die auch wir teilen. Die geführten Gespräche rund um die Fortsetzung der Saison haben uns gezeigt, dass starker Optimierungsbedarf herrscht. 

Wir haben die frühe Wiederaufnahme des Spielbetriebs kritisch begleitet und tun dies bis heute. Die enorme Spanne zwischen Realität (Lockdowns, Hygienemaßnahmen) in manchen Ländern, in wirtschaftlichen Betrieben, Familien und dem gegenüber einer künstlich, für rein monetäre Ziele, hochgehaltenen Bundesliga zeigt für uns ein extremes Ungleichgewicht. Auch die Aussagen, es gäbe keine andere Option zweifeln wir an. In zahlreichen Videokonferenzen mit Vorstandsmitgliedern von Mainz 05, konnten Vertreter der Fanabteilung und wir unsere Sicht schildern und sicherlich auch an manchen Stellschrauben drehen. Trotzdem haben wir deutlich mehr (öffentliche) Forderungen nach einer Reformierung und Neuausrichtung der Liga formuliert. Mainz 05 kann und soll hier, gemeinsam mit anderen kleineren Vereinen, ein viel stärkerer Vorreiter sein. In diesem Zusammenhang haben wir bei Mainz 05 eine „AG Corona“ angeregt, in welcher diese Aspekte aufgearbeitet werden können. Idealerweise unter Einbezug von Fans und externer Wissenschaftler. Gleichermaßen würden wir diese AG als Ort sehen, um über die kommende Spielzeit und die Wiedereröffnung der Stadien zu sprechen. Bisher hat sich in dieser Richtung aber nichts getan. (Ein Gesprächstermin zur Wiedereröffnung der Stadien liegt vor.)

Häufig haben wir in den Gesprächen mit Mainz 05 das Gefühl , dass unsere Meinung zwar gehört und verstanden, aber dennoch als Einzelmeinung gewertet wird. Dies ist auch ein wesentlicher Aspekt, den die Verfasser des Briefes ansprechen und in dem es Überschneidungen zu unserer Sicht gibt. Als etablierte Fanvertretung bieten wir hier Expertenwissen aus einer breiten Basis an Fans, von denen viele Mainz 05 jahrzehntelang begleiten. Wir würden uns wünschen, dass dieses Expertenwissen von Mainz 05 aktiv genutzt wird.

Wir wollen euch den Brief daher als Leseempfehlung geben, da eine sachliche Diskussion über die Ausrichtung des Fußballs und unseres Vereins unabdinglich ist und wir diese stets unterstützen. Wir freuen uns über Feedback und Anregungen von Fans oder unseren Mitgliedern, welche gerne auch per Mail an uns (info@supporters-mainz.de) gesendet werden können.

Dies könnt ihr natürlich auch mit den VerfassernInnen des Briefes per Mail an kontakt@brief-an-stefan.de tun oder euch dort als UnterzeichnerInnen aufnehmen lassen.

Alles Gute und bleibt gesund!

Eure Supporters Mainz

August 2020


Kommentare

Social Sharing